Auf ein Wort: Schönheit

„Der Herr gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit vor dir vorüberziehen lassen und den Namen des Herrn vor dir ausrufen. Ich gewähre Gnade, wem ich will, und ich schenke Erbarmen, wem ich will.“
2Mose 33,19

Monatsspruch Juli

Etwas von Gottes Schönheit sehen – ich denke da an Momente in seiner Schöpfung: Ein erhabenes Bergmassiv, die Weite des Meeres, die explosive schöpferisches Vielfalt des Waldes im Frühjahr – viele bekommen in der Urlaubszeit neu Gelegenheit zum Staunen! Oder: einem Neugeborenen beim Schlafen zusehen; da begegnest du Gott auf frischer Tat, sagt Luther.

Oder: Gottes Herrlichkeit, so übersetzt Luther hier – da denke ich an besondere Zeiten in der Anbetung, ob ganz allein oder unter Tausenden in einer Konferenz. Momente, in denen wir Gottes Nähe und Gottes Wunder erleben.

Was sagt Gott selbst zu Mose, als er sich ihm in seiner Schönheit und Herrlichkeit vorstellt? „Ich gewähre Gnade, wem ich will, und ich schenke Erbarmen, wem ich will“ – so schön alle Schöpfung ist, dieses vergebende Herz Gottes ist schöner als alles! So herrlich die Erfahrung seiner Macht ist, noch herrlicher ist es, zu erkennen, dass der allmächtige sich über uns erbarmt! Johannes sagt (1,14) „wir sahen seine Herrlichkeit – voller Gnade und Wahrheit!“

Mögen wir nie aus dem Staunen herauskommen!

Euer staunender Alexander Hirsch

English Worship Service

Many people in Marburg are more familiar with the English language than with German. That’s why we celebrate an English Worship Service on the first Saturday of every month (pause in August)!

We meet again this Saturday, June 4, at 6 p.m. Mike Bates from the US (now Asslar-Berghausen) will preach.

In every other service (Saturdays 6 p.m., Sundays 10 a.m.) we offer English translation as needed. Please approach us or contact us beforehand!

Herzliche Einladung zum Englischen Gottesdienst am Samstag, 4. Juni, 18 Uhr mit Mike Bates.
Am Sonntag, 5. Juni, 10 Uhr wird Mike ebenfalls predigen – dann mit deutscher Übersetzung.

English Bible Study

more flagsMarburg is home to people from 144 nations! And just as our city, our church is getting more and more international. We see ourselves not as a German church with some „foreign“ guests, but as a church made up of people from all nations, peoples, tribes and tongues (like the church in heaven, Revelation 7:9). Well, not quite „all“, but we are moving forward …

For everybody who is more at home in the English language than in German, our English Bible Study starts again this Friday, June 3. We will meet every Friday at 6 p.m. in the church. Everybody is welcome, no matter where you are from or what your religious background may be. So far, there may be people from the Caribbean, North Africa, South Asia … and Germany.

Auf Deutsch: Am Freitag, 3. Juni startet unser Englischer Bibelkreis wieder – jeden Freitag 18 Uhr. Herzliche Einladung!
Wer lieber Deutsch spricht – oder Arabisch, Persisch oder Chinesisch: Herzlich Willkommen in unseren anderen Hauskreisen!

 

photo by:

Gebet, Lobpreis & Heilungsgebet

Gott hat viele wunderbare Verheißungen auf das Gebet gelegt – deshalb nehmen wir uns Zeit zum Beten!

Am kommenden Samstag, 7. Mai treffen wir uns von 10.30-12.30 Uhr zu Gebet und Lobpreis. Parallel bieten wir persönliches Heilungsgebet an.
Jeder ist willkommen, mitzubeten oder Gebet zu empfangen!

Pontus Back in Marburg

Pontus_2016_800Pontus J. Back ist Rockmusiker. Er spielt mit Bandmitgliedern von Whitesnake, Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Status Quo. Doch er hat ein dunkles Geheimnis: Er ist alkoholabhängig. Er trinkt, um seine Angst vor dem Tod zu verdrängen. Diese Angst zerfrisst seine Seele. Immer wieder leidet er unter Panikattacken. Selbst drei Flaschen Wodka reichen ihm irgendwann nicht mehr. Plötzlich geht es tatsächlich um Leben und Tod.

Wie ging es weiter? Das erzählt der Finne bei zwei Veranstaltungen am Samstag, 7. Mai:

Beim Straßengottesdienst am Rudolphsplatz ab 12 Uhr

und bei unserem English Worship Service ab 18 Uhr. Dieser Gottesdienst ist in englischer Sprache; bei Bedarf bieten wir deutsche Übersetzung an.

Herzliche Einladung!

Mehr über Pontus Back:

 

Gottesdienst an Christi Himmelfahrt

IMG_3840Wir feiern Christi Himmelfahrt – mit einem Freiluftgottesdienst am Donnerstag, 5. Mai ab 11 Uhr im Marburger Schlosspark! Wie immer gilt: Sitzgelegenheit (Decke, Klappstuhl …) bitte selbst mitbringen. Nach dem Gottesdienst ist Gelegenheit zum Picknicken, Musizieren, Ball spielen … Je nach Witterung bis in den späten Nachmittag.

Veranstaltung auf Facebook

Auf ein Wort: Priester

„Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht.“ 1Petrus 2,9

Monatsspruch April

In diesen Tagen feiern wir die Ordination eines zweiten Pastors für unsere Gemeinde – ich freue mich sehr darüber, wie Matthias Rüb schon seit 2013 unser Team verstärkt und dass wir in Zukunft als Pastoren Seite an Seite arbeiten dürfen! Weil immer wieder gefragt wird: Wir sehen beide unseren Platz auch weiterhin in Marburg und in dieser Gemeinde!

Zwei Pastoren bei unter hundert Mitgliedern – sind wir also auf dem Weg zu einer Pastorenkirche, bei der alles an den „Amtsträgern“ hängt und die so genannten „Laien“ nur zuschauen? Im Gegenteil!

Petrus zeigt sehr deutlich: Es gibt nicht die „Geistlichen“, die „Priester“ auf der einen Seite und „das Volk“ oder „die Laien“ auf der anderen. Alle Christen sind berufen, auserwählt, geistbegabt, alle sind „Priester“, alle sollen die Wohltaten Gottes verkünden! In Epheser 4,11–16 macht Paulus klar, wozu die Leitungsdienste da sind – nicht, um die ganze Arbeit zu machen, sondern „damit die Heiligen zugerüstet werden zum Werk des Dienstes – dadurch soll der Leib Christi erbaut werden“ (V. 11.) Daran wollen Matthias, die Ältesten und ich weiter arbeiten!

Wir freuen uns, dass Ihr dabei seid –
Euer Alexander Hirsch

Gebet, Lobpreis & Heilungsgebet

Gott hat viele wunderbare Verheißungen auf das Gebet gelegt – deshalb nehmen wir uns Zeit zum Beten!

Am kommenden Samstag, 2. April, treffen wir uns von 10.30-12.30 Uhr zu Gebet und Lobpreis. Parallel bieten wir persönliches Heilungsgebet an.
Jeder ist willkommen, mitzubeten oder Gebet zu empfangen!